Aktuelles

Spiel 2020 in Essen

Gerne wären wir auch in diesem Jahr auf der Spiel gewesen und hätten unsere Besucher am angestammten Platz empfangen. Leider fällt die Spiel 2020 aber, wie so viele andere Messen, wegen Corona aus. Wir überlegen noch, wie wir trotzdem mit allen in Kontakt kommen, die uns auf der Messe besucht hätten. Bis dahin, bleibt gesund!

Spiel 2019 in Essen

Auch in diesem Jahr sind wir wieder dabei. Ihr findet uns an unserem gewohnten Platz: In Halle 3 Stand B-100:

Hallenplan Spiel Essen 2013 Spielerei Stand  

An unserem Stand werden wir wieder unser Gewinnspiel, die Bildersuche, veranstalten. Unter dem Motto "Alte Meister - Moderne Spiele" suchen die Besucher Details aus Spielen, die für den Deutschen Spielepreis nominiert wurden. Diese sind in Gemälden eines Alter Meister versteckt. An jedem Messetag wird es neues Motiv geben, damit auch für Dauerkarten-Inhaber die Herausforderung und der Spielspaß erhalten bleiben. Eine Stunde vor Messeschluss werden attraktive Spielepreise an diejenigen verlost, die richtige Tipps abgegeben haben. Dabei steigt die Chance auf einen Gewinn, je mehr Motive erkannt werden. Aber schon mit wenigen Treffern können auch die Gelegenheitsspieler zu den Gewinners gehören.

Die folgenden Spieleverlage haben durch die Spende der Gewinne unsere Aktion erst ermöglicht:

  • Amigo
  • Asmodee
  • ASS
  • Feuerland
  • HABA
  • Hans im Glück
  • HCM Kinzel
  • Helvetiq
  • Heidelberg Games
  • Huch!
  • Jumbo
  • Kosmos
  • moses.
  • Nürnberger Spielkarten Verlag
  • Pegasus
  • Piatnik
  • Queen Games
  • Zoch

Wir danken den Verlagen für die freundliche Unterstützung!

Gondoliere und Zeit der Zünfte noch erhältlich

Die beiden Spiele "Gondoliere" von Michael Schacht und "Zeit der Zünfte" von Tobias Thulke sind noch zu haben. Beide Spiele werden als Do-it-yourself-Spiele geliefert, d.h. das Material muss erst aus dem Bastelbogen gelöst werden (wie z.B. bei "Spiele aus Timbuktu). Jedes Spiel kostet 3 Euro zzgl. Porto und kann beim Verlag bestellt werden.